Notruf! (0800) 49 100 00

Sicherer Schutz durch Rückstauverschlüsse

Vielen Hausbesitzern ist noch unbekannt, das sie sich wirkungsvoll vor Rückstau schützen können und müssen. Kommunen und Ver-
sicherungen verlangen dies und bringen sich rechtlich auf die sichere Seite. Entwässerungsanlagen, die unterhalb der Rückstauebene liegen, müssen dauerhaft gegen Rückstau geschützt werden. Abwasser mit einem freien Gefälle muss über einen Rückstauverschluss abgesichert werden.

Gründe für Rückstau können sein:

  • durch starken Regen
  • durch Verstopfung
  • Rohrbrüche oder Kanalschäden
  • durch Pumpenausfall
  • durch Hochwasser im Vorfluter
  • durch Umleitung oder Absperrung des Kanals wegen Reparaturarbeiten
  • durch verstärkten Abwasserzufluss, zum Beispiel bei Kanalspülungen, Feuerwehreinsätzen oder durch zusätzliche, ursprüngliche nicht vorgesehene Anschlüsse an das Kanalnetz

Sicherer Schutz bieten Rückstauverschlüsse oder nach DIN EN 12056 erfolgt der Schutz gegen Rückstau durch Abwasserhebeanlagen.

Infoblatt von Firma Kessel www.kessel.de
Schutz vor Rückstau zum Download 2,1MB
Auswahlkriterien Rückstauverschlüsse zum Download 2,8MB

Zum Seitenanfang